23.10.2017
U-Bahn fährt nach Stromausfall wieder
Aufgrund eines Stromausfalls mussten an...
mehr
22.09.2017
Eschersheim/Niederursel/Praunheim: In letzter Minute Schaden verhindert
Die Polizei hat in letzter Minute bei drei...
mehr
17.09.2017
Frankfurter Kriminalpolizei warnt vor falschen Polizeibeamten
Am 13. September 2017 versuchten zwei Männer...
mehr
17.09.2017
Nordweststadt: Der Steg braucht eine Rampe
Der Heddernheimer Steg wird neu gebaut,...
mehr
17.09.2017
Festnahme bei Verkehrskontrolle
Zwei Männer sind bei einer Verkehrskontrolle...
mehr
13.09.2017
Stadt will Wandel im Kleinen Zentrum unterstützen
Die Zukunft des Kleinen Zentrums in der...
mehr
06.08.2017
Kerstin Süß ist neue Müllerin von Ursella
Der Bürgerverein Niederursel-Nordweststadt...
mehr
04.08.2017
CDU: Stadtteil im Norden wird ´´keine Betonburg´´
Auf dem freien Areal sollen 11.500 Wohneinheiten...
mehr
01.08.2017
Aufregung um Waschmaschinen
Trotz Verbot stellt ein Händler in Niederursel...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









28.04.2017

Maskierte überfallen Gastwirtin

Um die Tageseinnahmen ihrer Gaststätte in Niederursel ist am späten Mittwochabend eine 59 Jahre alte Wirtin gebracht worden.

Gegen 23 Uhr hatte die Frau ihr Lokal am Praunheimer Weg mitsamt der Tageseinnahmen in Höhe von mehreren tausend Euro verlassen und war mit ihrem Golf losgefahren. An der Kreuzung Niederurseler Landstraße / Eduard-Bernstein-Weg aber versperrte ihr ein dunkler BMW den Weg. Aus diesem stiegen zwei maskierte Männer aus. Einer der beiden öffnete ihre Fahrertür, drückte sie in ihren Sitz und hielt ihr etwas kaltes, metallisches an den Hals. Dabei griff er nach der Tasche mit den Tageseinnahmen. Während einer der beiden Täter mit dem Fahrzeug die Flucht durch den Eduard-Bernstein-Weg ergriff, floh der andere zu Fuß in dieselbe Richtung.

Zeugen werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst unter Telefon (0 69) 7 55-5 31 11 zu wenden.




zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum