02.09.2021
Küche in Mehrfamilienhaus gerät in Brand
Gestern Vormittag (1. September 2021) geriet...
mehr
05.07.2021
Versuchte Geldautomatensprengung
Vergangene Nacht versuchten Unbekannte,...
mehr
21.06.2021
Alter Kran kommt weg
Nutzloser Ausleger am Praunheimer Walter-Schwagenscheidt-Platz...
mehr
15.06.2021
15-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt - Zeugen gesucht
Am heutigen Dienstagmorgen, den 15. Juni...
mehr
13.06.2021
Einst murmelnder Quell, jetzt stinkende Qual
Der Mühlgraben hat, im wahrsten Sinne des...
mehr
26.05.2021
Oberbürgermeister Feldmann besucht die Arche Nordweststadt anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens
Seit zehn Jahren ist die Arche Nordweststadt...
mehr
25.05.2021
Frankfurt und die Elektroroller: Feste Parkzonen gegen das Chaos
Elektro-Tretroller sind in Frankfurt allgegenwärtig....
mehr
25.05.2021
Möglicher Gasgeruch im Umkreis von Niederursel aufgrund von Arbeiten an Odorierungsanlage
Da Erdgas von Natur aus geruchlos ist, werden...
mehr
25.05.2021
Die Arche ist eine wichtige Stütze für Familien
Seit zehn Jahren ist die Arche Nordweststadt...
mehr
10.05.2021
Am Ende fällt der Brückendamm
Sägen kreischen, Wasser spritzt und unter...
mehr
09.05.2021
Blumen als Zeichen gegen das Vergessen – 8. Mai
Zum Gedenken an den 8. Mai, den Tag der...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









02.09.2021

Küche in Mehrfamilienhaus gerät in Brand

Gestern Vormittag (1. September 2021) geriet in einer Wohnung in einem mehrgeschossigen Wohnhaus in Niederursel eine Küche in Brand. Der 48-jährige Wohnungsinhaber wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 11:30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über einen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus im Eduard-Bernstein-Weg. Die Feuerwehr konnte den Brand zeitnah löschen und eine Ausbreitung auf andere Wohnungen oder Gebäudeteile verhindern. Der 48-jährige Wohnungsinhaber war in der Lage, seine Wohnung selbstständig zu verlassen. Aufgrund der eingeatmeten Rauchgase wurde er in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Weitere Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Auch vier frei fliegende Wellensittiche in der betreffenden Wohnung erlitten keine Schäden und konnten durch die verständigte Tierrettung versorgt werden. Bis zum Abschluss der Löschmaßnahmen musste der Verkehr im Bereich des Eduard-Bernstein-Weges für rund 50 Minuten um- und abgeleitet werden.

Die Ermittlungen der Frankfurter Kriminalpolizei bezüglich der konkreten Brandursache und der Höhe des finanziellen Schadens dauern an.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle

zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum