03.05.2020
Mehr Müll seit Beginn des Lockdown auf Straßen, in Parks und Grünanlagen
Es ist unübersehbar: Mit Beginn des durch...
mehr
01.05.2020
Städtische Museen und das Institut für Stadtgeschichte bereiten sich auf Wiedereröffnung vor
Die städtischen Museen und das Institut...
mehr
24.04.2020
Förderprogramm ‚Frankfurt frischt auf‘ finanziert Begrünungen
Die Freibäder mit ihren Liegewiesen bleiben...
mehr
09.04.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Hier ist der Anfang einer Liste der Gewerbetreibenden...
mehr
09.04.2020
Stress in der Familie? Wir helfen!
Familien sind in der aktuellen Coronakrise...
mehr
24.03.2020
Allgemeinverfügung für die Stadt Frankfurt am Main von Montag, 23. März
Vorerst bis zum Sonntag, 19. April, gelten...
mehr
23.03.2020
Maßnahmen der ABG zum Schutz der Mieter und Mitarbeiter in der Corona-Krise
„Die ABG Frankfurt Holding steht in dieser...
mehr
23.03.2020
Oberbürgermeister Feldmann und Gesundheitsdezernent Majer: ´Hamsterkäufe nicht mehr zulässig´
Die Stadt Frankfurt am Main will sogenannte...
mehr
22.03.2020
DRIVE IN beim Lahmen Esel
Ab sofort bieten wir leider keinen Lieferservice...
mehr
14.03.2020
Wo drückt Sie der Schuh?
Unter diesem Motto lädt die SPD Nordweststadt-Niederursel...
mehr
14.03.2020
Niederursel: Zwei 95-Jährige Frauen bestohlen
Am Nachmittag des 11. März 2020 wurden in...
mehr
14.03.2020
Bagger rollen am Stockborn
Der Abriss des alten Schulungszentrums hat...
mehr
10.03.2020
Tag der offenen Tür
Die Naturheilpraxen am Hammarskjöldring...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









18.09.2008

Nur noch 3 Proben und dann geht es los...

Kindermusical „Zachäus Zastermann“ steht kurz vor der Welturaufführung. Musical-Truppe der Neuapostolischen Kirche sammelt beio Acht Aufführungen Spenden zugunsten krebskranker Kinder.

Sieben Kinder aus Frankfurt gehören zu der gut 80-köpfigen Musicaltruppe, die bei acht Aufführungen ab Mitte Oktober Spenden für krebskranke Kinder sammeln will. Wie die Projektleitung mitteilte, handelt es sich um das Stück „Zachäus Zastermann“, das jüngste Werk des Wiesbadener Autors und Komponisten Klaus Heizmann (64), welches am Sonntag, 19. Oktober, in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle welturaufgeführt werden soll. Die junge Musicaltruppe aus hessischen und rheinland-pfälzischen Schülern gastiert danach noch in Kelkheim, Aschaffenburg, Idstein, Frankfurt (9. November, 17 Uhr, Titusforum NordWestZentrum), Bingen und Weiterstadt.



Derzeit befinden sich die mehr als 80 Schülerinnen und Schüler aus der Rhein-Main-Region in der heißen Phase der Probenarbeit. „Die junge Musicaltruppe hat ihre seit Jahresbeginn laufenden Proben nach der Sommerpause wieder aufgenommen und ist begeistert bei der Sache“, freut sich Projektleiterin Inge Bischoff aus Frankfurt. Ihrem Team geht es in den nächsten Wochen darum, dass einzelne Mitwirkendengruppen und Solisten von „Zachäus Zastermann“ den letzten Schliff erhalten. Gemeinsam probt die gesamte Musicaltruppe dann am 20. und 27. September in Frankfurt. In den Herbstferien findet die Generalprobe vom 13. bis 16. Oktober ebenfalls in Frankfurt statt. Insgesamt werden rund 5.800 Besucher die gut zweistündigen Aufführungen verfolgen können. Das Musical soll Kindern mit Gesang, Tanz und gesprochenem Text die biblische Geschichte rund um den geldgierigen Zöllner Zachäus aus Jericho vermitteln, der nach einer Begegnung mit Jesus Christus ein anderer Mensch wurde Die Aufführung Titusforum des Frankfurter Nordwestzentrums findet am 9.11. um 17 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei, aber um Spenden wird gebeten.


zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum