03.05.2020
Mehr Müll seit Beginn des Lockdown auf Straßen, in Parks und Grünanlagen
Es ist unübersehbar: Mit Beginn des durch...
mehr
01.05.2020
Städtische Museen und das Institut für Stadtgeschichte bereiten sich auf Wiedereröffnung vor
Die städtischen Museen und das Institut...
mehr
24.04.2020
Förderprogramm ‚Frankfurt frischt auf‘ finanziert Begrünungen
Die Freibäder mit ihren Liegewiesen bleiben...
mehr
09.04.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Hier ist der Anfang einer Liste der Gewerbetreibenden...
mehr
09.04.2020
Stress in der Familie? Wir helfen!
Familien sind in der aktuellen Coronakrise...
mehr
24.03.2020
Allgemeinverfügung für die Stadt Frankfurt am Main von Montag, 23. März
Vorerst bis zum Sonntag, 19. April, gelten...
mehr
23.03.2020
Maßnahmen der ABG zum Schutz der Mieter und Mitarbeiter in der Corona-Krise
„Die ABG Frankfurt Holding steht in dieser...
mehr
23.03.2020
Oberbürgermeister Feldmann und Gesundheitsdezernent Majer: ´Hamsterkäufe nicht mehr zulässig´
Die Stadt Frankfurt am Main will sogenannte...
mehr
22.03.2020
DRIVE IN beim Lahmen Esel
Ab sofort bieten wir leider keinen Lieferservice...
mehr
14.03.2020
Wo drückt Sie der Schuh?
Unter diesem Motto lädt die SPD Nordweststadt-Niederursel...
mehr
14.03.2020
Niederursel: Zwei 95-Jährige Frauen bestohlen
Am Nachmittag des 11. März 2020 wurden in...
mehr
14.03.2020
Bagger rollen am Stockborn
Der Abriss des alten Schulungszentrums hat...
mehr
10.03.2020
Tag der offenen Tür
Die Naturheilpraxen am Hammarskjöldring...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









12.08.2010

Neue U-Bahn erhält Anschluss in Niederursel

Ab der nächsten Woche wird die U-Bahn-Linie U 3 endlich wieder ohne Unterbrechung fahren. Bis zum 14. August sollen die Arbeiten zum Anschluss der neuen Linien U 8 und U 9 an die Bestandsstrecke in Niederursel abgeschlossen sein.

In Kalbach wurden die neuen Gleise bereits im Juli ans bestehende Netz angeschlossen, in Niederursel ist dieser Arbeitsschritt beim U-Bahn-Bau allerdings wesentlich aufwendiger. Damit die Arbeiten dennoch im Zeitplan bleiben, sind derzeit 25 schwere Baustellenfahrzeuge 24 Stunden im Einsatz. Zunächst mussten 2000 Tonnen Erde ausgehoben werden. Da die Neubaustrecke von Niederursel aus auf den auf einer Anhöhe liegenden Riedberg führt, liegen die Schienen der neuen U-Bahn-Linien U 8 und U 9 höher als die der bisherigen Linie U 3. Deshalb wurden rund 500 Tonnen Füllmaterial zusätzlich verlegt, um die Trasse mit der künftigen Weiche um rund 40 Zentimeter anzuheben. Damit die Gleise im Winter nicht zufrieren, wurde eine Frostschutzschicht aufgetragen. Anschließend wurde zur Sicherung zwischen dem Oberurseler Weg und der Gleisstrecke eine Stützmauer errichtet, die eine Länge von 150 Metern misst. In den kommenden Tagen werden nun zwei Außenbogenweichen eingesetzt, bei der die beiden Gleisstrecken in V-Form auseinander gehen. Diese Weichen sind größer und in der Produktion deutlich aufwendiger als eine Standardweiche.

Durch die künftige Abzweigung wird es möglich sein, mit der neuen Linie U 9 von der Station «Nieder-Eschbach» über den Riedberg und das Nordwestzentrum nach Ginnheim und mit der neuen Linie U 8 von der Station «Riedberg» über Heddernheim zum Südbahnhof zu fahren.

Während der Umbauarbeiten bis zum kommenden Samstag verkehrt die Linie U 3 nur zwischen den Stationen «Südbahnhof» und «Römerstadt» sowie «Weißkirchen Ost» und «Oberursel Hohemark». Die Stationen «Wiesenau» – der stadteinwärtige Bahnsteig wird vom 14. August an wieder in Betrieb sein – und «Niederursel» werden in dieser Zeit nicht angefahren. Für die Fahrgäste stellt die VGF derzeit zwischen «Nordwestzentrum» und «Weißkirchen Ost» einerseits sowie «Nordwestzentrum» und «Niederursel» andererseits Ersatzbusse zur Verfügung. red red




zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum