20.03.2018
61-Jähriger überfallen - Zeugen gesucht!
Am Sonntagabend überfielen zwei Männer einen...
mehr
27.02.2018
Fragen über die Keime im Urselbach verstärken sich
Der Fall der tödlich verlaufenen Infektion...
mehr
23.02.2018
Mehr Sicherheit für den Frankfurter Norden
Im Stadteil Niederursel wurde das neue 14....
mehr
21.02.2018
Baumfällarbeiten in der Nordweststadt
In der Grünverbindung zwischen der Bernadottestraße...
mehr
19.02.2018
Bäume gegen neuen Stadtteil
Die Bürgerinitiative „Brücke 71“ legt aus...
mehr
18.02.2018
Fünf neue Mehrfamilienhäuser
In die denkmalgeschützten Gebäude an der...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









18.09.2016

Angriff auf Polizeibeamte

Am Samstagabend, den 17. September 2016, im Gerhart-Hauptmann-Ring griffen zwei unbekannte Täter einen fahrenden Streifenwagen an.

Die Streife fuhr auf einen Fußgängerüberweg zu, der quer über die Fahrbahn verläuft. Von dort warfen zwei Männer, vermutlich im Alter von 16-18 Jahren, einen Stein auf den fahrenden Streifenwagen. Dieser prallte auf die Windschutzscheibe und verursachte erhebliche Beschädigungen. Die Polizeibeamtin am Steuer reagierte besonnen und brachte das Fahrzeug ohne einen Unfall zu verursachen zum Stehen.

Die daraufhin sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter nicht identifizieren.

Durch den Steinwurf wurde die Fahrerin des Streifenwagens leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant versorgt werden.

Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069/755-53111 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die Ermittlungen dauern an.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e

zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum