20.03.2018
61-Jähriger überfallen - Zeugen gesucht!
Am Sonntagabend überfielen zwei Männer einen...
mehr
27.02.2018
Fragen über die Keime im Urselbach verstärken sich
Der Fall der tödlich verlaufenen Infektion...
mehr
23.02.2018
Mehr Sicherheit für den Frankfurter Norden
Im Stadteil Niederursel wurde das neue 14....
mehr
21.02.2018
Baumfällarbeiten in der Nordweststadt
In der Grünverbindung zwischen der Bernadottestraße...
mehr
19.02.2018
Bäume gegen neuen Stadtteil
Die Bürgerinitiative „Brücke 71“ legt aus...
mehr
18.02.2018
Fünf neue Mehrfamilienhäuser
In die denkmalgeschützten Gebäude an der...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









23.11.2016

Wohnungsbrand in der Thomas-Mann-Straße

Bei einem Wohnungsbrand in der Thomas-Mann-Straße in Niederursel entstand am Nachmittag nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 80.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ab 14:29 Uhr gingen in der Zentralen Leitstelle mehrere Notrufe ein. Die Anrufer schilderten bereits eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im 6. Obergeschoss des Wohnhochhauses.

Die nach fünf Minuten eintreffenden Kräfte konnten bereits starke Flammenbildung am Balkon erkennen und erhöhten die Alarmstufe um weitere Kräfte zur Einsatzstelle nachzufordern. Zu Beginn der Löscharbeiten war nicht klar, ob sich zu Brandausbruch noch eine Person in der Wohnung aufgehalten hat. Die Wohnung wurde während der Löscharbeiten mehrmals abgesucht. Eine Person konnte nicht gefunden werden. Die übrigen Stockwerke wurden ebenfalls auf Rauchausbreitung kontrolliert und mit Hochleitungslüftern entraucht.

Durch eine beschädigte Wasserleitung in der Brandwohnung, wurde die darunter liegende Wohnung durch Wasser beschädigt und vorübergehend nicht bewohnbar. Die Bewohnerin konnte bei Bekannten untergebracht werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Berufsfeuerwehr und Rettungsdienst waren mit 45 Einsatzkräften vor Ort. Die Einsatzmaßnahmen waren gegen 17:30 Uhr beendet.



QUELLE: Feuerwehr Frankfurt am Main

zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum