23.10.2017
U-Bahn fährt nach Stromausfall wieder
Aufgrund eines Stromausfalls mussten an...
mehr
22.09.2017
Eschersheim/Niederursel/Praunheim: In letzter Minute Schaden verhindert
Die Polizei hat in letzter Minute bei drei...
mehr
17.09.2017
Frankfurter Kriminalpolizei warnt vor falschen Polizeibeamten
Am 13. September 2017 versuchten zwei Männer...
mehr
17.09.2017
Nordweststadt: Der Steg braucht eine Rampe
Der Heddernheimer Steg wird neu gebaut,...
mehr
17.09.2017
Festnahme bei Verkehrskontrolle
Zwei Männer sind bei einer Verkehrskontrolle...
mehr
13.09.2017
Stadt will Wandel im Kleinen Zentrum unterstützen
Die Zukunft des Kleinen Zentrums in der...
mehr
06.08.2017
Kerstin Süß ist neue Müllerin von Ursella
Der Bürgerverein Niederursel-Nordweststadt...
mehr
04.08.2017
CDU: Stadtteil im Norden wird ´´keine Betonburg´´
Auf dem freien Areal sollen 11.500 Wohneinheiten...
mehr
01.08.2017
Aufregung um Waschmaschinen
Trotz Verbot stellt ein Händler in Niederursel...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









06.02.2017

Auto fährt Zehnjährigen an - Fahrer flüchtet

Am vergangenen Freitagvormittag um 10.55 Uhr fährt ein unbekannter Fahrer eines VW Golf einen 10-jährigen Jungen an der Kreuzung Praunheimer Weg/Niederurseler Landstraße an. Im Anschluss flüchtet er - jetzt ermittelt die Polizei.

Der Junge war zuvor auf dem linken Fußweg der Niederurseler Landstraße in Richtung Weißkirchener Weg gelaufen. An der Kreuzung zum Praunheimer Weg in Frankfurt-Niederursel wollte er diesen über den unbeschilderten Zebrastreifen überqueren. Hier stieß er mit einem von links kommenden Auto zusammen, der den Jungen am rechten Knie touchierte. Der Fahrer stieg zunächst aus und erkundigte sich nach dem Wohl des Kindes. Als der Junge dem unbekannten Mann sagte, dass er in der Nähe wohnt und schnell nach Hause laufen möchte, stieg der Fahrer wieder ins Auto und fuhr davon.

Zu Hause erzählte der 10-Jährige alles seiner Mutter, die mit ihrem Sohn sofort ins Krankenhaus fuhr. Glücklicherweise erlitt der Junge „nur“ Prellungen. Die Polizei bittet deshalb jetzt um Zeugenhinweise. Der 10-Jährige gab an, dass es sich bei dem Auto um einen dunkelgrauen VW Golf mit dem Teilkennzeichen: MTK-?? handeln soll. Der Fahrer soll etwa 170 cm groß, und etwa 30-35 Jahre alt gewesen sein. Er hatte einen bayrischen Akzent.




zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum