06.05.2019
Mülltonnen und Sperrmüll brennen nieder
Am frühen Samstagmorgen haben im Bereich...
mehr
06.05.2019
Unbekannte randalieren im Nordwestzentrum - Zeugen gesucht!
Im Nordwestzentrum haben unbekannte Täter...
mehr
01.05.2019
Trickdiebe beklauen Seniorin
Am Nachmittag den 29.04. lenkten zwei Männer...
mehr
27.04.2019
Ein Ort zum Reden
Der Verein Outing Blog will ein Jugendzentrum...
mehr
26.04.2019
Versuchtes Tötungsdelikt
Am Abend des 24.04. trug ein Mann bei einer...
mehr
10.04.2019
Verkehrsunfall zwischen U-Bahn und Pkw - Zeugen gesucht
Am Freitagvormittag (05.04.2019) musste...
mehr
04.04.2019
Frühlingskonzert des Polizeichores Frankfurt am Main
Das traditionelle Frühlingskonzert der vier...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









01.05.2019

Trickdiebe beklauen Seniorin

Am Nachmittag den 29.04. lenkten zwei Männer eine ältere Dame ab und stahlen ihren Brustbeutel mit etwa 40 Euro Bargeld. Die Diebe flüchteten anschließend.

Nachdem die über 70-Jährige Geld abgehoben hatte und einkaufen war, kam sie gegen 14.00 Uhr zu ihrer Wohnung im Stadtteil Niederursel zurück. Vor dem Haus fielen ihr zwei Männer auf, die mit ihr hinein- und in den Aufzug gingen. Beim Aussteigen aus dem Fahrstuhl stolperte einer der Männer vermeintlich über den Rollator der Dame und der andere nutzte die Gelegenheit, ihren Brustbeutel an sich zu nehmen. Sie rannten zusammen weg. In dem Beutel befanden sich neben einer EC-Karte, etwa 40 Euro Bargeld.

Die Tatverdächtigen können folgendermaßen beschrieben werden:

1. Tatverdächtiger: Männlich, 30 bis 40 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlanke Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild, kurze, dunkle Haare, blaue Jeans und Turnschuhe.

2. Tatverdächtiger: Männlich, 30 bis 40 Jahre alt, circa 170 cm groß, schlanke Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild, kurze, dunkle Haare, blaue Jeans, grauer Pullover und graue Turnschuhe mit roten Applikationen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-52499 entgegen.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle

zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum