10.05.2021
Am Ende fällt der Brückendamm
Sägen kreischen, Wasser spritzt und unter...
mehr
09.05.2021
Blumen als Zeichen gegen das Vergessen – 8. Mai
Zum Gedenken an den 8. Mai, den Tag der...
mehr
07.05.2021
Wahl-Geschenk für Katja Klenner
Sie ist eine, die gerne in Heddernheim lebt,...
mehr
06.05.2021
Heddernheimer Steg: Wochenendarbeiten am Erich-Ollenhauer-Ring – Metrobuslinie M60 fährt Umleitung
Es kann losgehen: Im zweiten Anlauf reißt...
mehr
04.05.2021
Feuer im Gerhart-Hauptmann Ring
Der Zentralen Leitstelle der Berufsfeuerwehr...
mehr
30.04.2021
Jugendliche nach Rollerklau festgenommen
Zwei 13-Jährige wurden gestern Abend im...
mehr
15.04.2021
Brückenabriss gestoppt - vorerst
Es war alles vorbereitet für den Abriss...
mehr
05.04.2021
Duo greift Autofahrer an und leistet Widerstand bei der Festnahme
Am Abend des Karfreitags (02.04.21) gerieten...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









19.08.2020

Ortsvorsteher Klaus Nattrodt hört auf

CDU-Politiker kandidiert nicht mehr. Auch seine Frau Andrea Nattrodt zieht sich aus Kommunalpolitik zurück. Das Paar möchte mehr Privatleben haben.

Überraschend hat Klaus Nattrodt in der Vorstandssitzung der CDU Heddernheim seinen Rückzug aus der aktiven Kommunalpolitik verkündet. Er wird im März 2021 nicht mehr für den Ortsbeirat 8 kandidieren. Daraus folgt, dass Nattrodt nicht mehr als Ortsvorsteher wählbar ist. Die derzeitige Amtszeit bis Mai 2021, wird er noch bleiben.

Seit 27 Jahren sitzt Nattrodt für die CDU im Ortsbeirat 8 – von 1995 bis 1997 als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und von 1997 bis 2001 als Fraktionsvorsitzender. Seit 2001 hat er das Amt des Ortsvorstehers inne. Auch seine Frau Andrea Nattrodt (CDU) steht für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung.

Durch den Corona-Lockdown habe das Paar in den vergangenen Monaten viel Privatleben „sehr genossen“, erklärt Nattrodt. Nach 27 Jahren Kommunalpolitik freuten sie sich nun auf weniger Verpflichtungen und eine terminlich flexiblere Urlaubsgestaltung.

Artikel Frankfurter Rundschau, vom 17.08.2020. Von Pia Henderkes-Loeckle




zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum