03.05.2020
Mehr Müll seit Beginn des Lockdown auf Straßen, in Parks und Grünanlagen
Es ist unübersehbar: Mit Beginn des durch...
mehr
01.05.2020
Städtische Museen und das Institut für Stadtgeschichte bereiten sich auf Wiedereröffnung vor
Die städtischen Museen und das Institut...
mehr
24.04.2020
Förderprogramm ‚Frankfurt frischt auf‘ finanziert Begrünungen
Die Freibäder mit ihren Liegewiesen bleiben...
mehr
09.04.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Hier ist der Anfang einer Liste der Gewerbetreibenden...
mehr
09.04.2020
Stress in der Familie? Wir helfen!
Familien sind in der aktuellen Coronakrise...
mehr
24.03.2020
Allgemeinverfügung für die Stadt Frankfurt am Main von Montag, 23. März
Vorerst bis zum Sonntag, 19. April, gelten...
mehr
23.03.2020
Maßnahmen der ABG zum Schutz der Mieter und Mitarbeiter in der Corona-Krise
„Die ABG Frankfurt Holding steht in dieser...
mehr
23.03.2020
Oberbürgermeister Feldmann und Gesundheitsdezernent Majer: ´Hamsterkäufe nicht mehr zulässig´
Die Stadt Frankfurt am Main will sogenannte...
mehr
22.03.2020
DRIVE IN beim Lahmen Esel
Ab sofort bieten wir leider keinen Lieferservice...
mehr
14.03.2020
Wo drückt Sie der Schuh?
Unter diesem Motto lädt die SPD Nordweststadt-Niederursel...
mehr
14.03.2020
Niederursel: Zwei 95-Jährige Frauen bestohlen
Am Nachmittag des 11. März 2020 wurden in...
mehr
14.03.2020
Bagger rollen am Stockborn
Der Abriss des alten Schulungszentrums hat...
mehr
10.03.2020
Tag der offenen Tür
Die Naturheilpraxen am Hammarskjöldring...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Erfreulicher
LESERBRIEF AUS FNP von

Prof. Hans Mausbach Nordweststadt
mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

 









26.07.2007

Soul-Star spielt in der Alten Papiermühle

Niederursel. Im Landgasthof Alte Papiermühle steht ein Frühschoppen mit Live Musik mit Keith Sanders auf dem Programm.

Der amerikanische Musiker, 1967 in Cleveland geboren, begann schon in früher Kindheit mit dem Singen und Komponieren von eigenen Songs. Bereits im Alter von elf Jahren lernte er Posaune spielen.

1985 ging Sanders zur United States Air Force und wurde Helikopterpilot. Aber auch während der Zeit bei der Air Force begleitete ihn die Musik. Er brachte sich das Keybordspielen bei und trat gemeinsam mit der Air Force Musikband auf. 1990 begann Keith mit seinen ersten Studioarbeiten. Zwischen 1993 und 2000 war Keith, aufgrund seiner Arbeit als Hubschrauberpilot, sehr oft und lange im Ausland tätig – trotzdem textete und komponierte er nebenbei neue Songs. Im Jahre 2001 fing er an in Clubs zu singen – die Leute waren begeistert, und er entschied sich endlich, auf sein Talent zu hören und seine gesamte Zeit der Musik zu widmen. Zahlreiche Auftritte als Solo-Sänger und in verschiedenen Bands auf großen Veranstaltungen folgten. Nach 20 Jahren bei der Army beschloss der Musiker 2006 in Deutschland zu bleiben und sich seiner Liebe zur Musik hinzugeben. Sein Repertoire umfasst sowohl R&B, Disco und Funk als auch Soul, Hip-Hop und Love Songs.

Fünf Jahre lang stand die alte Papiermühle in Niederursel leer. Nathalie Kuhn und Thomas Hirsch kauften die Häuser, im Oktober 2006 eröffneten sie dann den Landgasthof. Damit retteten sie die historischen Gemäuer aus dem Jahr 1712 vor dem Verfall.

Weitere Informationen zum Landgasthof Alte Papiermühle gibt es unter Telefon 95 77 07 02. Geöffnet ist werktags von 17 bis 24 Uhr und am Wochenende sowie feiertags von 12 bis 24 Uhr.

Der Frühschoppen mit Live-Musik am Sonntag, 5. August, beginnt um 13 Uhr im Oberurseler Weg 21. Der Eintritt ist frei.




zurück








Unsere Werbepartner:

Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES







 
 
 

© 2013 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum