Polizei eröffnet zweitgrößtes Revier
Von einem „Freudentag“ sprach Polizeipräsident Gerhard Bereswill angesichts des neuen Reviers in der Marie-Curie-Straße. 180 Beamte und Verwaltungsangestellte arbeiten dort. Fünf Streifenwagen sind künftig zwischen Harheim und Praunheim unterwegs – zwei mehr als bisher. Die verstärkte Präsenz soll auch die Sorgen vieler Bürger vertreiben.
mehr
Nordwestzentrum soll Begegnungsort für Senioren werden
Das Nordwestzentrum ist bereits heute ein wichtiger Anlaufpunkt für Senioren in der Nordweststadt. Mit dem bundesweit einmaligen Pilotprojekt „Biazza“ soll das Einkaufszentrum zu einem Begegnungsort werden, der auch jene aus ihren Wohnungen lockt, die sich sonst eher isolieren.
mehr
Die Netzwerkerin der Nordweststadt
Quartiersmanagerin Janina Korb bleibt im Amt. Sie möchte zeigen, dass der Nordwesten mehr zu bieten, als viele wissen.
mehr
Sportlern vergeht die Lust am Schwimmen in der Titus-Therme
Die TG Römerstadt hat ihre Kooperation mit den Titus-Thermen aufgekündigt, der vergünstigte Eintritt für seine Mitglieder wurde dem Verein zu teuer. Mehr als hundert Schwimmfans traten daraufhin aus.
mehr
Einbrecher entwenden Schmuck aus Juweliergeschäft - Zeugen gesucht!
In der Nacht am 08.12.2017 kam es im Nordwestzentrum zu einem Einbruch bei einem Juwelier. Es wurde Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.
mehr
Keine neuen Attraktionen
Der Spielplatz am Kleinen Zentrum in Niederursel bleibt wie er ist. 2014 hatten sich Kinder noch einen Ausbau gewünscht. Das Interesse scheint aber erloschen zu sein.
mehr
Brand am Nordwestzentrum
Am Nordwestzentrum ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen.
mehr
Neuer Plan fürs Gemeindezentrum
Das ehemalige Gemeindezentrum in Niederursel soll zum Stadtteilzentrum mit Kindertagesstätte und Bürgercafé werden.
mehr
Arien am Bierstübchen
Bei Kioskbesitzer Naim Yildirim treffen sich im Frankfurter Stadtteil Niederursel am Sonntag Nachbarn und Opernstars. Tassen für Glühwein müssen die Gäste allerdings selbst mitbringen.
mehr
Trauern mit Hammer und Meißel
Ein Bildhauer in Niederursel gestaltet Grabsteine gemeinsam mit den Hinterbliebenen. Diese verarbeiten damit ihre Trauer - manchmal kommen dabei Konflikte ans Licht.
mehr
Eingeschalteter Herd setzt Küche in Brand
Höchstwahrscheinlich aus Unachtsamkeit bricht gestern Vormittag ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Heilmannstraße aus.
mehr
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens im Dezember vorbereitende Untersuchungen für einen neuen Stadtteil im Nordwesten der Stadt beschließen.
mehr
Schon 100000 besuchten Heddernheim – im Netz
Anm.: Diese Zahl steht für das Jahr 2005!
mehr

Vier Stadtteile sind jetzt vernetzt

mehr

Nordweststadt.com ist online!

mehr

Heddernheimer Spielplatz Portal
mehr Infos




o2 Shop



Impressum

Diese Website wird betrieben von

Medienbüro Heddernheim
Geschäftstelle
Alt-Heddernheim 6
60439 Frankfurt am Main

Tel:069 951 597 20
Fax: 069 951 597 24


Email: info@heddernheim.de
http://www.heddernheim.de

Inhaber:
Frank Schmitt



Niederursel.com bemüht sich auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Heddernheim.de übernimmt jedoch keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Infos. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Links), auf die diese Website direkt oder indirekt hinweist. Niederursel.com behält sich das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Information vorzunehmen. Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.





zurück












© 2003 by Dynamic:Concept